top of page

Gabriele Fränzl

Als Gabriele Fränzl 2019 Grossmutter wird, erinnert sie sich, dass sie ihren Kindern früher selbst erfundene Geschichten erzählt hat. Sie beginnt, Geschichten über Raben – ihre Lieblingstiere – zu schreiben. Ihre Freundinnen sind von den Geschichten begeistert und motivieren sie, ein Buch zu schreiben. Anfangs ist Gabriele Fränzl unentschlossen, doch als sie 2020 zufällig die Frau des Verlegers Reinhard Bergmann kennenlernt, fällt ihre Entscheidung, die Geschichten in ein Buch zu packen.

Gabriele Fränzl

Gabriele über sich selbst:

​"Mein Leben ist wohl ein ziemlich normales Leben, wenn ich mir das recht überlege.
Aufgewachsen bin ich auf dem Land und in einem kleinen Dorf, wo ich auf Bäume geklettert bin und 'Wassermann mit welcher Farbe dürfen wir hinübergehen?' gespielt habe ...
Mit dem Mut, zu mir zu stehen, den ich heute glücklicherweise habe, würde ich sagen, dass ich ein feingeistiges Kind war. Ich habe die geistige Welt wahrgenommen, habe es aber nicht gewagt, dies anderen zu erzählen, um nicht für seltsam gehalten zu werden, denn das hätte mich sehr getroffen.
Ich habe es geliebt, zu singen und wollte Sängerin werden, dann doch lieber Kindergärtnerin und schließlich war es die Handelsschule der Englischen Fräulein. Ich wusste einfach lange nicht, was ich beruflich werden wollte.
Später kam dann der erste Bürojob auf mich zu, 1984 meine Tochter Marlene und 1986 mein Sohn Sebastian. Als Mutter fühlte ich mich wirklich angekommen. Ich bin begeistert Mutter, ob meine Kinder diese Begeisterung teilen? Man müsste sie einmal fragen ... 😉
Im Laufe meines Lebens habe ich - wie schon gesagt - nicht wirklich einen Beruf gefunden, der mich ganz erfüllt hätte, aber ehrlich gesagt, war mir das auch nicht so wichtig. Ich sagte mir, entweder, du weißt es oder du lässt es.
Doch später .... als ich die Astrologie Ausbildung machte, wurde mir der Grund dafür bewusst: Meine Venus im Zwilling und im 10. Haus! Dies war dafür verantwortlich, dass ich Abwechslung brauchte. Die Erkenntnis war eine echte Befreiung von diesem Thema. Ich habe dann als jahrelange 'Jobwechslerin' meinen Frieden mit mir geschlossen.  
Danach kam dann noch die Ausbildung zur Kinder-Yogalehrerin dazu und so kam Yoga in mein Leben, wofür ich sehr dankbar bin."

 

Gabriele Fränzl liebt es zu schreiben. Sie folgt ihrem Herzen und darum bereitet es ihr große Freude. Mit ihren Geschichten will sie die Fantasie ihrer LeserInnen beflügeln.

Tolle Menschen und Projekte

Brittas+Logo_frei-e61af0c1-260h.webp

Die Märchen~ und Geschichtenerzählerin
Britta Ogasahara

image.png
bottom of page